Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.03.1979 - 

Systemkomponenten für den Eigenbau:

Do-it-yourself-Computer

TROISDORF (pi) - Zum Selbstbau geeignet ist der Mikrocomputer "Feltron 5080", der auf der Hobbytronic in Dortmund erstmals betriebsfertig und als Bausatz vorgestellt wird. Dieses Mikrocomputersystem ist eine Weiterentwicklung des Mikroprozessors 8080, eines bereits vielfach eingesetzten Mikrocomputers.

Das System baut sich von der CPU-Karte (Europaformat 100 X 160) bis zur Floppy-Disk auf. Drei Kartenversionen können gewählt werden: Leerkarte (70 Mark), Bausatz mit allen Einzelteilen (360 Mark) oder die getestete und betriebsfertige Karte (526 Mark). Systemteile und Software (Limas 80) sollen bald auch über Fachhändler beziehungsweise Computershops lieferbar sein. Auf der Messe werden vorgstellt: Die CPU-Karte mit 8080A, die RAM-Karte, die BUS-Platine, die Trägerkarte und die Stromversorgung.

Als weitere Systemkomponenten sind vorgesehen: ROM-Karte, I/O-Karte, AD/D-Karten, Kassettenrecorder-Interface, CRT-Controller Floppy-Disk-Interface, Drucker-Interface, Interrupt-Karte, Kartenträger und BUS-Platine für das komplette System. Zu jeder Karte und zu jedem Systemteil gehört eine ausführliche Beschreibung.

Informationen: Feltron, Postfach 1169, 5210 Troisdorf, Tel.: 0 22 41/4 10 04.