Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.05.1997

Documentum gibt Interface für R/3 bekannt

MÜNCHEN (CW) - Die in München ansässige Niederlassung der Documentum Inc. hat eine zertifizierte Schnittstelle für ihr Dokumenten-Management-System "EDMS" und SAPs "R/3 DMS" beziehungsweise "Archive Link" vorgestellt.

Über "Doclink" wende man sich besonders an die von R/3 unterstützte Informationskette des Anwenders, heißt es seitens Documentum. Während sich das SAP-eigene Dokumenten-Management in erster Linie für archivierungsnahe Aufgaben eigne, lasse sich EDMS speziell für "lebende" Dokumente einsetzen. Gemeint sind damit beispielsweise technische Anleitungen, die sich üblicherweise mehrfach ändern. So lassen sich Konstruktionszeichnungen, Datenblätter und Produktionspläne zusammenstellen, mit Anmerkungen versehen und über die integrierte Workflow-Engine für Freigabeprozesse weiterleiten.

Doclink ermöglicht eine bidirektionale Integration beider Systeme und nutzt das Archive-Link-Interface von SAP. Berichte werden automatisch in das Acrobat-, PDF- und HTML-Format umgewandelt.