Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.05.2006

Doku-Verwaltung leicht gemacht

Nuance stellt "Paper Port 11" vor: In Verbindung mit einem Scanner verwandelt die Software Dokumente und Fotos auf Knopfdruck in organisierte PDF-, DOC- und JPEG-Dateien.

Von Alexander Roth

Mit vollem Namen heißt die neue Software von Nuance "Scan Soft Paper Port Professional 11". Dahinter verbirgt sich eine Lösung zur Dokumentenverwaltung unter Windows, die das Scannen, Konvertieren und Zuordnen von Papierunterlagen erleichtern soll.

Die Software ist nach Angaben des Herstellers kompatibel mit fast allen derzeit erhältlichen Hardware-Scannern. Will der Anwender ein Dokument einscannen, nutzt er die vorgegebene Maske der Software. Voreinstellungen sind möglich, etwa, in welchem Format (zum Beispiel JPG, PDF, DOC) die Datei erstellt soll. Laut Nuance unterstützt Paper Port fast alle Windows-Dateiformate und das Einlesen von Texten in mehr als 50 Sprachen.

Nach Virtualisierung der Vorlage zeigt Paper Port das Ergebnis als Miniaturansicht an. Von dieser Vorschau aus lassen sich die Seiten nachbessern, geradestellen oder umformatieren. Danach entscheidet sich der Anwender, in welchem Format und Verzeichnis das Dokument endgültig abgelegt werden soll. Bereits erstellte Dokumente lassen sich über eine neue Suchfunktion anhand eines enthaltenen Begriffs wieder finden und anschließend nachbearbeiten. Einen PDF-Editor bietet Paper Port allerdings nicht, hierfür ist eine Rück- oder Umkonvertierung notwendig. Erstellte PDF-Dokumente lassen sich aber mit Notizen oder einem Kennwortschutz erweitern.

Nuance hat Scan Soft Paper Port Professional 11 für den Einsatz in Unternehmen und Arbeitsgruppen konzipiert. Als Erscheinungsdatum gilt der 19. Juni 2006. Eine Einzellizenz kostet knapp 150 Euro, Privatnutzer und Kleinbüros (bis fünf Nutzer) zahlen für eine etwas leistungsschwächere Version etwa 80 Euro. Ab einer Bestellung von fünf Lizenzen gibt Nuance je nach Menge und Servicevertragsdauer Preisnachlässe.