Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.06.2001 - 

Archiv-Lösung von Kohlhammer

Dokumenten-Management für große und kleine Firmen

KÖLN (pi) - Die Kohlhammer Compunication GmbH bietet ihr Dokumenten-Management-System (DMS) "WK Archiv" in unterschiedlichen Ausführungen für große und kleinere Unternehmen sowie für Application Service Provider (ASPs) an.

Auch wenn DMS und Archive schon seit langem zum IT-Alltag gehören, scheuen viele Unternehmen den Einsatz einer entsprechenden Software im eigenen Haus. Speziell für diese Betriebe bietet das Kölner Softwarehaus "WK Web-Archiv" als ASP-Lösung auf Mietbasis. Wie der Hersteller mitteilt, lassen sich damit neben DV-Daten auch Dokumente aus Office-Programmen wie "Excel", "Word" oder "Powerpoint" in dem gehosteten Archiv speichern. Mit Hilfe eines Browsers lässt sich dann entweder aus dem Internet, Extranet oder Virtual Pivat Network auf die Daten zugreifen.

Die ASP-Lösung besteht aus zwei Komponenten: Das Modul "Capturing" erfasst die Daten, indiziert sie und übeträgt sie an das zentrale System. Die Komponente "Retrieval" steuert über ein gesichertes TCP/IP-Protokoll den Zugriff auf das gehostete Archiv. Die Daten werden verschlüsselt ausgetauscht.

Mit dem WK-Archiv, das am Einzelplatz, im Unternehmensnetz sowie im Internet läuft, konzentriert sich Kohlhammer auf Großunternehmen. Wiederkehrende Produktionsprozesse lassen sich mit Hilfe eines Batch-Moduls automatisieren, verspricht der Anbieter. Ferner vervielfältigt eine CD-Produktionsstraße die aufbereiteten Daten auf CD-ROMs.

Für den innerbetrieblichen Einsatz in kleineren und mittleren Unternehmen ist die abgespeckte Variante "WK Archiv Office" gedacht. Sie sollen damit ihre Datenbestände in Eigenregie archivieren können. Ein interaktiver Softwareassistent hilft dem User dabei, das Archiv einzurichten. Die Produkte (www.kohlhammer.de) laufen Server-seitig auf Windows NT, die Office-Ausführung arbeitet auch unter Windows 2000.