Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.04.1998

Domino Intranet Starter Packs 2.0 von Lotus

MÜNCHEN (pi) - Die IBM-Tochter Lotus Development, München, hat für das Frühjahr 1998 die Version 2.0 der Web-Lösung "Domino Intranet Starter Pack" angekündigt.Sie basiert auf dem "Domino Server 4.6" und enthält nach Angaben des Herstellers sofort gebrauchsfähige Applikationen, die auf die Geschäftsprozesse kleiner und mittelgroßer Unternehmen zugeschnitten sind.

Lotus hat die Zahl der Applikationen von fünf auf zwölf erhöht und beispielsweise Werkzeuge für das Projekt-Management oder Stellenausschreibungen hinzugefügt.Die Grundlage des Domino Intranet Starter Pack 2.0 bildet jetzt der Domino Server 4.6, nachdem es in der Vorgängerversion noch das Release 4.5 gewesen war.Damit unterstützt die Lösung nach Angaben von Lotus Development die wichtigsten Internet-Standards wie POP 3, IMAP 4, LDAP, SMTP und MIME.

Auf den Arbeitsplätzen lassen sich Browser von Microsoft und Netscape oder der Notes-4.6-Desktop-Client sowie dessen aufgabenorientiertes Navigationsschema (Portfolio) verwenden.Für die Sicherheit unterstützt die Software das Sicherheitsprotokoll Secure Socket Layer (SSL).Zum Lieferumfang gehören darüber hinaus E-Mail-, Kalender- und Planungsfunktionen neben dem Zugang zum Internet.Das Domino Intranet Starter Pack 2.0 soll laut Lotus im Frühjahr in Deutschland verfügbar sein.Der Preis für die Software steht noch nicht fest.