Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Als Inhaus- System oder als externer Rechner:

Dornier bringt eigene Btx- Zentrale

16.09.1983

FRIEDRICHSHAFEN (CW)- Für den Einsatz in Btx- Inhaus- Systemen sowie für den Einsatz als "externer Rechner" im öffentlichen Btx- Dienst bietet die Dornier System GmbH, Friedirichshafen, jetzt eigene, Ceptfähige Btx- Zentralen an.

Der Rechner basiert Dornier zufolge auf einer Multi- Mikroprozessorstruktur und verfügt im Grundausbau über bis zu 96 gleichzeitig bedienbaren Teilnehmer- oder Anbieterschnittstellen. Innerhalb eines Gebäudes oder eines Firmengeländes könnten Btx- Arbeitsplätze und Btx- Teilnehmergeräte entweder über Standleitungen oder über eine Fernsprech- Nebenstellenanlage angeschlossen werden. Über das öffentliche Netz seien mit normalen Daten- Modems auch andere Btx- Teilnehmergeräte anschließbar.

Darüber hinaus besitzt die Zentrale nach Angaben des Herstellers Schnittstellen zum Anschluß vorhandener interner DV- Anlagen. Über eine X.25- Schnittstelle könne sie auch an das Btx- Netz der Bundespost angeschlossen werden.

Die Übertragungsraten reichten derzeit von 1200/ 75 Bit pro Sekunde duplex asynchron, 1200/ 1200 Bit pro Sekunde asynchron, 2400/ 2400 Bit pro Sekunde synchron und asynchron bis zu 19,2 Kbit pro Sekunde synchron. Eine Erweiterung auf 64 Kbit pro Sekunde sei geplant. Dornier zufolge wird derzeit eine Pilotanlage in Belgien installiert.

Informationen: Dornier System GmbH, Vertrieb Informatik, Postfach 1360, 7990 Friedrichschafen 1, Tel. 07545/ 81.