Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.1986

DOS Plus verbindet DOS und CPM

LONDON (pi) Kernstück der neuen Mikrocomputer-Serie "Master" von Acorn soll das neue Modell 512 sein. Der 16-Bit-Rechner arbeitet unter dem Betriebssystem DOS Plus von Digital Research und ist mit der grafischen Bedienerführung GEM ausgestattet. Acorn möchte die Maschine im professionellen Markt wie auch im Ausbildungsbereich absetzen.

Nach Herstellerangaben ist das mitgelieferte Betriebssystem kompatibel zum PC-Standard DOS 2.1. Daneben unterstützt DOS Plus auch CP/M Programme. Mit dem Rechner erwirbt der Käufer weiter das Paket GEL Collection, bestehend aus GEM Desktop, GEM Write und GEM Paint. Ersteres soll mittels Icons (Symbolen) den Umgang mit Dateien und Betriebssystembefehlen erleichtern. Das Textverarbeitungsprogramm GEM Write ermöglicht die Verbindung von Text und Grafik. GEM Paint ist ein Zeichenpaket zum freien Malen, für einfache Grafiken und zum Erstellen stilisierter Illustrationen.

Die Hardware des Masters 512 besteht aus einem Mikroprozessor Intel 80186, einem halben Megabyte RAM und entweder zwei Floppylaufwerken oder einer Harddisk. Zum Lieferumfang gehören auch eine Maus und ein Monitor.