Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.02.1979

Dr. Erich Lindemann, Vorsitzender des Vorstands der Agfa-Gevaert-Gruppe, hat nach 15jähriger verdienstvoller Tätigkeit im Vorstand des Unternehmens um seine Pensionierung zum 1. 4. 1979 gebeten. Seine Kenntnisse und Erfahrungen werden dem Unternehmen we

Dr. Erich Lindemann, Vorsitzender des Vorstands der Agfa-Gevaert-Gruppe, hat nach 15jähriger verdienstvoller Tätigkeit im Vorstand des Unternehmens um seine Pensionierung zum 1. 4. 1979 gebeten. Seine Kenntnisse und Erfahrungen werden dem Unternehmen weiterhin zur Verfügung stehen, da er ab April 1979 nach Ausscheiden aus dem Vorstand Mitglied des Aufsichstrats der Agfa-Gevaert-Gruppe werden soll.

Bei der Datasaab GmbH, Düsseldorf, hat Elmar Meyer, 43, bisher Vertriebsleiter Terminalsysteme, zusätzlich den Bereich Computersysteme übernommen. Er ist damit Gesamtvertriebsleiter von Datasaab in der Bundesrepublik. Unter seiner Leitung sind bisher allein rund 1800 Terminals des Typs Alfaskop in der Bundesrepublik verkauft worden.

Der langjährige Geschäftsführer der IBM Deutschland GmbH, Dr. Friedrich Wilhelm Hausser, 65. ist in den Ruhestand getreten Durch seinen Sitz im Aufsichtsrat der IBM Deutschland bleibt er auch weiterhin mit der Firma verbunden Der gebürtige Stuttgarter promovierte 1941 nach Abitur und einer kaufmännischen Lehre zum Dr. rer. pol.

Nach Tätigkeiten bei der Deutschen Revisions- und Treuhand AG in Berlin und der Schwäbischen Treuhand AG in Stuttgart trat er im Herbst 1951 in die IBM Deutschland ein Nach einer zweijährigen Tätigkeit in Paris als Finanzdirektor der IBM in Europa übernahm er nach 1964 die Leitung Finanz und Verwaltung der IBM Deutschland und wurde 1967 zum Geschäftsführer ernannt. Seit 1978 ist er im Aufsichtsrat des Unternehmens vertreten. Hausser ist Vorstandsmitglied in mehreren Berufs- und Wirtschaftsverbänden.

Applied Graphic Systems (Europe) B. V. mit Sitz in Den Haag, Niederlande, hat als Geschäftsführer der AGS Deutschland GmbH Dipl.-Ing. Werner Hochreiter, 34, berufen. Herr Hochreiter hat langjährige Erfahrung in Software-Entwicklung und -Vertrieb. Er war zuvor Mitarbeiter von Siemens und Digital Equipment Corporation und Vertriebsleiter des Münchener Systemhauses Tewidata.

AGS Deutschland ist spezialisiert auf Softwaresysteme für graphische Datenverarbeitung und CAD-Anwendungen.

Dr. Ing. Gerhard Zeidler, 42. ist mit Wirkung vom 1. Januar 1979 in den Vorstand der Standard Elektrik Lorenz AG - SEL, Stuttgart, berufen worden. wo er zur gleichen Zeit die Leitung des Zentralbereichs Technik übernahm. Zeidler tritt die Nachfolge von Dr. Jürgen Rottgardt an, der nach Erreichen der Altersgrenze aus dem Unternehmen ausgeschieden ist.

Zeidler kam 1965 zu SEL, wo er zunächst für die Entwicklung von fernsprechtechnischen Systemen verantwortlich zeichnete. Er wurde 1967 zum Leiter der Entwicklung vermittlungstechnischer Systeme und Geräte sowie 1973 der Erzeugnisgebiete Vermittlungssysteme und Teilnehmereinrichtungen ernannt 1977 übernahm er die Verantwortung für sämtliche Entwicklungs-Aktivitäten in der Unternehmensgruppe Nachrichtentechnik von SEL - eine Funktion, die er auch nach seiner Berufung zum stellvertretenden Mitglied des Vorstands beibehalten wird. Zeidlers besondere Aufmerksamkeit galt und gilt dem durch neue Technologien getragenen Strukturwandel in der nachrichtentechnischen Industrie und seinen Auswirkungen insbesondere im Entwicklungs- und Fertigungsbereich der Unternehmen.

Lothar Siebmann leitet seit Beginn dieses Jahres das Schulungszentrum der Triumph/Adler Büromaschinen- und Computergruppe in Nürnberg. Siebmann ist in dieser Position Nachfolger von Klaus Laukemann, der jetzt für den Großkundenvertrieb Computersysteme verantwortlich ist.

Ebenfalls zum Jahresbeginn übernahm Günter M. Bauer die Verantwortung für den OEM-Vertrieb von Triumph/Adler-Produkten.

Durch Beschluß der Gesellschafter der Elektro-Messehaus Hannover GmbH (Deutsche Messe- und Ausstellungs-AG. Hannover, und Elektroaussteller Hannover e. V.) sind zum 1. 1. 1979 neu in den Aufsichtsrat berufen worden:

Werner Ackermann (Albert Ackermann, Gummersbach);

Friedrich Bender (AEG-Telefunken, Frankfurt);

Dr. jur. Friedrich Bischoff (Ministerialdirektor im Bundesministerium für Forschung und Technologie, Bonn);

Dr. Bodo Böttcher (Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e, V., Frankfurt);

Arno Grunhold (Norddeutsche Landesbank, Hannover);

Ulrich von Hagen (Wilhelm von Hagen, Iserlohn);

Fritz Lohmann (Valvo GmbH, Hamburg);

Professor Dr. Eduard Pestel (Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kunst, Hannover);

Ausgeschieden aus dem Aufsichtsrat sind mit Wirkung vom 31. 12. 78:

Professor Dr. Siegfried Heinke, Hannover;

Kurt Hesse, Lemgo;

Dr. Friedrich-Karl Lehmann, Köln;

Dr. Dr. h. c. Kurt Lindner, Bamberg;

Hans-Hendrik Neumann, Hamburg;

Professor Dr. Matthias Schmitt. Frankfurt;

Dr. Gerd Werninger, Hannover.