Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


21.12.1979

Dr. Martin Peltzer, selbständiger Rechtsanwalt und Notar in Frankfurt, wurde zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats bei der Sperry GmbH in Frankfurt gewählt. Peltzer tritt damit die Nachfolge von Rolf C. Galler an, der aus Altersgründen aus dem Unternehmen

Dr. Martin Peltzer, selbständiger Rechtsanwalt und Notar in Frankfurt, wurde zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats bei der Sperry GmbH in Frankfurt gewählt. Peltzer tritt damit die Nachfolge von Rolf C. Galler an, der aus Altersgründen aus dem Unternehmen ausscheidet. Gleichzeitig wurde Karl-August Hopmann, Vorstandsmitglied des Hamburger Otto Versand, in den Sperry-Aufsichtsrat berufen.

Thomas H. Simpson, einer der bekanntesten Software-Spezialisten der USA (Amdahl-Pressetext), ist nach 15jähriger IBM-Tätigkeit zur Amdahl Corporation in Sunnyvale/Kalifornien übergewechselt. Als technischer Direktor ist er künftig für die Entwicklung neuer Software-Produkte zuständig. In seiner neuen Position ist der Ex-IBMer direkt dem Chairman und Präsidenten des Unternehmens, Eugene R. White, unterstellt. Simpson, der maßgeblich an der Systemsoftware für das Apollo-Mondlande-Programm beteiligt war, trägt unter anderem den hausinternen IBM-Titel eines "IBM-Fellow", der ausschließlich besonders verdienten Mitarbeitern verliehen wird.

Im Zuge der Neuorganisation ihrer europäischen Tochtergesellschaften hat die Prime Computer Inc., Wellesley/Massachusetts, verschiedene leitende Stellungen neu vergeben.

Peter Gyenes, vorher District Manager von Prime in New York, wurde zum Direktor "European Marketing", London ernannt. Neuer Generalmanager für die Northern Region mit Sitz London, zu der Großbritannien, Skandinavien und die Benelux-Staaten gehören wurde Roger Parsons. Hans D. Holler, Geschäftsführer der Prime Computer GmbH in Wiesbaden, übernimmt als Generalmanager der Central Region zusätzlich die Länder Schweiz und Österreich. Zu der Southern Region mit Sitz in Paris gehören Frankreich, Italien und Spanien. Generalmanager ist Pierre Grouvel. Die drei europäischen Regionen erzielen über 35 Prozent des gesamten Umsatzes von Prime.

Volkmar Schaldach avancierte zum neuen European Sales Manager bei der Mostek Corporation in Brüssel. Schaldach wird künftig für die Leitung und Koordination aller Mostek-Verkaufs-Aktivitäten in Europa verantwortlich sein. Er ist seit mehr als zehn Jahren in Verkaufs- und Marketing-Funktionen tätig, zuletzt bei der Nippon Electric Company (NEC).

Leif Nergaard, Direktor der Dänischen Normenorganisation, wurde zum neuen Präsidenten des Europäischen Komitees für Normung (CEN) ernannt.

Dr. Helmut Reihlen , Direktor des DIN Deutsches Institut für Normung e. V., wurde als Vizepräsident bestellt.

Harold S. Geneen (70), seit 1959 an der Spitze der International Telephone und Telegraph Corporation (ITT), wird zum Jahresende sein Amt als Vorsitzender des Aufsichtsrates niederlegen. Rand V. Araskog, seit Juli dieses Jahres Präsident der ITT, wurde als Nachfolger Geneens bestimmt.

Horst Hermann Krüger, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe- und Ausstellungs-AG, Hannover, zieht sich zum Jahresende ins Privatleben zurück. Krüger war 33 Jahre im Messewesen tätig, davon 28 Jahre bei der Messe AG.

J. William Poduska, Vice President für Forschung und Entwicklung bei der Prime Computer Inc. in Wellesley/Massachusetts, tritt am Jahresende von seinem Amt zurück, "um sich künftig persönlichen Interessen zu widmen".

Joseph F. Cashen, Vice President für Engineering, wird künftig die Bereiche Forschung und Entwicklung übernehmen;

Robert B. Hagy (48), zuletzt Group Senior Vice President der Reprographics Group von AM International, wurde zum Präsidenten und Chief Operating Officer der Royal Business Machines Inc. in Hartford/USA, ernannt. Royal gehört als Tochtergesellschaft der Triumph-Adler-Gruppe an.

Dr. Peter von Siemens, Aufsichtsratsvorsitzender der Siemens AG (Berlin/München) und Professor Dr. Matthias Seefelder, Vorstandsvorsitzender der BASF in Ludwigshafen, wurden zu Ehrensenatoren der Technischen Universität München ernannt.

Professor Dr. Erwin Grochla, geschäftsführender Direktor der BIFOA in Köln, wurde von der Karl-Franzens-Universität in Graz die Würde eines Doktors der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften ehrenhalber (Dr. rer. soc. oec. h. c.) verliehen.