Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.09.1981

Dr. Städtler feilt noch am Vertriebskonzept:TSO-Tuning-Tool für OS-Anwender

NÜRNBERG (je) - Reduzierte CPU-Belastung um bis zu ein Viertel, verbessertes Antwortzeitverhalten der Bildschirme und automatisiertes Polling von Remote-Datensichtgeräten verspricht seit neuestem die Nürnberger Unternehmensberatung Dr. Städtler GmbH den IBM-Anwendern im OS-Bereieb. Gleichwohl mochten die Nürnberger sich noch nicht zu einer Namensgebung und zu einer endgültigen Preisgestaltung für ihr Tuning-Tool durchbringen.

Städtlers Zögern ist um so bemerkenswerter, als das jetzt in den Vertrieb übernommene Systemprogramm-Paket auf dem nordamerikanischen Kontinent bereits an die einhundertmal installiert ist und kürzlich mit dem One-Million-Dollar-Award der International Computer Program (ICP) Inc. ausgezeichnet wurde. Die Nürnberger zielen mit ihrem Angebot auf IBM-Anwender mit folgenden Rechnerumgebungen:

- TSO/TCAM unter OS/MVT, OS/ SVS oder OS/MVS,

- 3270- oder vergleichbare Bildschirme,

- BSC-Leitungssteuerung,

- IBM-, Comten-, Memorex-, Computer Communications Inc.-(CCI-) oder vergleichbare Datenfernverarbeitungs-Steuereinheiten mit Emulator Program (EP).

Diesem Anwenderkreis wird in Aussicht gestellt:

- eine zehn- bis 25prozentige Entlastung der CPU,

- eine merkliche Verbesserung des Antwortzeitverhaltens der Bildschirme,

- ein gesteigerter Ausnutzungsgrad der Übertragungsleitungen,

- ein automatisierter Abrufbetrieb (Polling) von entfernten Bildschirmen unter Verwendung von Standard-TCAM-Einrichtungen.

Nach Angaben von Städtler dauert die Installation des Programmpakets ein bis zwei Stunden (unter Einsatz von IBMs System Management Program) und läßt die übrigen TSO- und TCAM-Eigenschaften unangetastet. Der Anbieter unterstreicht, daß die reklamierten Leistungsverbesserungen, mittels verschiedener Performance-Meßverfahren nachgewiesen worden seien, so beispielsweise mit "Omegamon", dem MVS-Monitor der Can(...) Corporation, oder dem "Response Time Monitor" von Questronics, ferner mit "Model 1010-11" von Tesdata und mit IBMs SMF und RMF.

Städtler offeriert sein namenloses Package 30 Tage kostenlos zur Probe-Installation.

Informationen: Unternehmensberatung Dr. Städtler GmbH, Rother Str. 1-3, 8500 Nürnberg 60, Tel.: 09 11/63 20 46.