Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.08.2010

Drägerwerk bezahlt Siemens teilweise mit Vorzugsaktien

LÜBECK (Dow Jones)--Der Medizin- und Sicherheitstechnikhersteller Drägerwerk will einen Teil des 25-prozentigen Siemens-Anteils am Medizintechnik-Gemeinschaftsunternehmen Dräger Medical mit Vorzugsaktien bezahlen. Wie das TecDAX-Unternehmen aus Lübeck am Dienstag mitteilte, ist die variable Komponente des Kaufpreises in eine Optionsschuldverschreibung umgewandelt worden. Darüber erhalte Siemens das Recht auf 1,25 Mio Vorzugsaktien.

LÜBECK (Dow Jones)--Der Medizin- und Sicherheitstechnikhersteller Drägerwerk will einen Teil des 25-prozentigen Siemens-Anteils am Medizintechnik-Gemeinschaftsunternehmen Dräger Medical mit Vorzugsaktien bezahlen. Wie das TecDAX-Unternehmen aus Lübeck am Dienstag mitteilte, ist die variable Komponente des Kaufpreises in eine Optionsschuldverschreibung umgewandelt worden. Darüber erhalte Siemens das Recht auf 1,25 Mio Vorzugsaktien.

Die Option mit einem Ausübungspreis von 64,12 EUR laufe bis Ende April 2015. Nach jetzigem Stand würden dem Unternehmen bei vollständiger Ausübung der Option 80,15 Mio EUR zufließen, hieß es weiter. Der Ausübungspreis setzt sich aus dem Durchschnittskurs der vergangenen 15 Tage zusammen, plus einem Aufschlag von 5%.

Ursprünglich hatten sich Drägerwerk und Siemens neben einem fixen Bestandteil des Kaufpreises von insgesamt 243,5 Mio EUR, davon 175 Mio EUR in bar und 68,5 Mio EUR im Rahmen eines Verkäuferdarlehens, auf eine so genannte Barzahlungsoptionskomponente geeinigt. Diese war später in eine Optionsschuldverschreibung mit Optionsrechten auf Vorzugsaktien gewandelt worden. Grundvoraussetzung dafür war eine Stammkapitalerhöhung, die am 30. Juni abgeschlossen worden war.

Webseite: www.draegerwerk.de DJG/ebb/cbr

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.