Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.05.2009

Drägerwerk verdient im 1Q trotz Umsatzzuwchs deutlich weniger

LÜBECK (Dow Jones)--Der Medizintechnikkonzern Drägerwerk hat im ersten Quartal 2009 trotz eines Umsatzzuwaches einen herben Gewinneinbruch erlitten. Wie das in Lübeck ansässige Unternehmen am Mittwoch mitteilte, stiegen die Einnahmen zwischen Januar und März um 4,8% auf 425,2 Mio EUR, während das bereinigt operative Ergebnnis (EBIT) um fast zwei Drittel afuf 6,5 Mio EUR einbrach. Unter dem Strich verdiente die Drägerwerk AG & Co KGaA nur noch 100.000 EUR nach 2,5 Mio EUR im Vorjahreszeitraum.

LÜBECK (Dow Jones)--Der Medizintechnikkonzern Drägerwerk hat im ersten Quartal 2009 trotz eines Umsatzzuwaches einen herben Gewinneinbruch erlitten. Wie das in Lübeck ansässige Unternehmen am Mittwoch mitteilte, stiegen die Einnahmen zwischen Januar und März um 4,8% auf 425,2 Mio EUR, während das bereinigt operative Ergebnnis (EBIT) um fast zwei Drittel afuf 6,5 Mio EUR einbrach. Unter dem Strich verdiente die Drägerwerk AG & Co KGaA nur noch 100.000 EUR nach 2,5 Mio EUR im Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz entwickelte sich damit besser als erwartet, der Gewinn hingenen deutlich schlechter: Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten mit Einnahmen von 404 Mio EUR, einem bereinigten EBIT von 10,1 Mio EUR und einem Nettogewinn von 1,5 Mio EUR gerechnet.

Webseite: http://www.draeger.com

DJG/ncs/cbr

Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.