Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.2008

Drägerwerk weist 1Q wegen Sonderbelastungen ... (zwei)

Im ersten Quartal wurden 7,1 Mio EUR als Sonderbelastungen verbucht. Diese begründete Drägerwerk mit Personalmaßnahmen und IT-Restrukturierungen. Das EBIT nach Sonderaufwendungen lag damit im Berichtszeitraum bei 10,4 Mio EUR. Für das Gesamtjahr kündigte der TecDAX-Konzern neuerliche Sonderbelastungen von 20 Mio bis 25 Mio EUR an.

Im ersten Quartal wurden 7,1 Mio EUR als Sonderbelastungen verbucht. Diese begründete Drägerwerk mit Personalmaßnahmen und IT-Restrukturierungen. Das EBIT nach Sonderaufwendungen lag damit im Berichtszeitraum bei 10,4 Mio EUR. Für das Gesamtjahr kündigte der TecDAX-Konzern neuerliche Sonderbelastungen von 20 Mio bis 25 Mio EUR an.

Zudem bekräftige das Unternehmen den Ausblick für das Gesamtjahr. Das Unternehmen erwartet einen leicht steigenden Umsatz und - trotz der sich abschwächenden Konjunktur - ein stabiles operatives EBIT. Mittelfristig strebt der Dräger-Konzern eine EBIT-Marge von 10% an. Im vergangenen Jahr hatte die Medizintechnik eine EBIT-Marge von 8,6% erzielt und die Sicherheitstechnik von 10,9%.

Webseite: http://www.draeger.com/ DJG/dct/ncs/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.