Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.04.2001 - 

Mit Laptops und PDAs, WAP, I-Mode oder SMS

Drahtlos auf Firmennetze zugreifen

MÜNCHEN (CW) - Noch bevor sich schnellere Verfahren wie UMTS durchsetzen, schaffen Hersteller die Möglichkeit, über Mobilfunk auf Firmendaten zuzugreifen. Doch auch Laptops und Personal Digital Assistants (PDAs) sind als mobile Endgeräte noch nicht überflüssig geworden.

Computer Associates (CA) erweitert seine Zusammenarbeit mit dem Dienstleister EDS auf das Gebiet der Anbindung mobiler Geräte an die DV von Unternehmen. EDS wird Einrichtungs- und Administrationsdienste für Technologie anbieten, die auf der mobilen E-Business-Initiative von CA beruht. CA liefert die Software, EDS die Dienstleistung zur Umstellung der vorhandenen Anwendungen.

Betriebe verlangen von ihren Mitarbeitern immer häufiger, mobile Endgeräte für die Datensuche auf Firmenrechnern zu nutzen. Die Lösung von CA leitet Anfragen von drahtlosen Endgeräten wie Laptops, PDAs und Internet-fähigen Telefonen an ein "Wireless Gateway" weiter. Dieses übersetzt dann die Anfrage in die Sprache, die das betreffende Firmensystem versteht.

Im Gegensatz dazu konzentrieren sich Critical Path und Xiam Ltd. auf Mobiltelefone als Endgeräte. Mit dem "Invoke SMS-Server 4.0" bietet Critical Path eine Lösung für die Bereitstellung von Internet-Messaging-Services, Geschäftsapplikationen und anderen Informationsdiensten in digitalen Mobilfunknetzen. Dabei nutzt der Server SMS und offeriert eine Plattform für E-Mail und Dienste wie Aktienkurse, Verkehrsberichte, Sportresultate oder das Online-Bankwesen. Ein neuer Imap-4-Mail-Client ermöglicht Anwendern von nicht WAP-fähigen Geräten, ohne den Einsatz langsamer und umständlicher Gerätesoftware ihre Inbox einzusehen und auf Anforderung Mails zu lesen. Mit dem Software Developers Kit (SDK) können Service-Provider kundenspezifische Applikationen entwickeln.

ERP-Daten via SMSXiam Ltd. präsentiert eine neue Version seines mobilen "Information Router". Diese Software überträgt Informationen zwischen Unternehmen und Mobilfunknutzern per WAP, I-Mode oder SMS. Nicht nur Mitarbeiter, sondern auch Kunden und Geschäftspartner sollen über diese Lösung an Firmendaten in E-Mail-, CRM- und ERP-Anwendungen herankommen. Der Xiam Information Router ermöglicht eine bidirektionale, regelbasierte Kommunikation zwischen Mobilfunknutzern und den zentralen Systemen eines Unternehmens, beispielsweise Mail-, Web-, Datenbank- und Event-Server. Dabei werden Pull-Technologien wie WAP und I-Mode mit der Push-Technologie SMS kombiniert.