Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1979 - 

Salota:

Drei Drucker

NÜRNBERG (pi) - Eine ganze "Druckerei" stellt die Salota GmbH & Co. KG aus Nürnberg vor: Den Nadel-Drueker "KSR 43" mit ASCII-Tastatur, den Sehreibkern-Drucker und den Digital-Drucker "2500" mit wahlweise 11 oder 22 Stellen.

Er kann mit Zusätzen wie Numerator oder Digitaluhr ausgerüstet werden. Das elektromechanische Druckwerk arbeitet nach dem Abrollprinzip. Die Dateneingabe geschieht im BCD-Code, bit-parallel, positive Logic TTL-kompatibel, bei einer Eingangsspannung von 7 V. Neben den Zahlen 0. . . 9 werden noch drei weitere Zeichen gedruckt. Die Steuersignale werden extern oder durch Taste eingegeben. Offene oder entsprechend kodierte Eingänge erzeugen Leerstellen; damit ist jedes beliebige Druckbild von Zeile zu Zeile frei wählbar. Leichte Bedienbarkeit, Geräuscharmut, geringes Gewicht und Gehäusedesign sind weitere Merkmale dieses Druckers. Er wird als Tischgerät gebaut, ist jedoch auf Wunsch als Einschub lieferbar.

Informationen: Salota GmbH & Co. KG, Raabstraße 24, 8500 Nürnberg

Halle 18, Stand 404