19.12.2012 - 

So wird 2013

Drei Fragen an Reiner Schwitzki, Also Actebis

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Email:
Connect:
Wir haben die wichtigsten Unternehmen im ITK-Markt nach ihren Aussichten für 2013 befragt. Hier die Antworten von Reiner Schwitzki, Sprecher der Geschäftsführung bei der Also Actebis GmbH.
Reiner Schwitzki, Sprecher der Geschäftsführung bei der Also Actebis GmbH
Reiner Schwitzki, Sprecher der Geschäftsführung bei der Also Actebis GmbH
Foto: Also

Wir haben die wichtigsten Unternehmen im ITK-Markt nach ihren Aussichten für 2013 befragt. Hier die Antworten von Reiner Schwitzki, Sprecher der Geschäftsführung bei der Also Actebis GmbH:

Wie schätzen Sie die Aussichten der ITK-Branche für 2013 ein?

Reiner Schwitzki: Gut! Man muss die verschiedenen Marksegmente zwar differenziert betrachten. Der Markt für Netbooks und Notebooks beispielsweise bricht bereits ein, dagegen boomt der Markt für Tablets und Smartphones. Das Ergebnis ist aber im Durchschnitt positiv.

Für alle Marktteilnehmer gilt: Horizonte erweitern! Wir rüsten uns entsprechend für Aufgaben in spannenden neuen Geschäftsfeldern, so dass wir gemeinsam mit unseren Fachhandels- und Herstellerpartnern neues Potenzial, was bis dato in der ITK-Distribution nicht angesiedelt war, ausschöpfen können. Wir rechnet 2013 mit einem leichten Wachstum.

Was kommt 2013 auf Ihr Unternehmen zu?

Reiner Schwitzki: In erster Linie gilt 2013 unser Hauptaugenmerk weiterhin der Pflicht und der Kür. Das heißt, unsere betrieblichen Aufwendungen verbessern (die Pflicht) und den Rohertrag erhöhen (die Kür). Vor diesem Hintergrund werden wir neben den bereits 2012 gestarteten Fokus-Themen (Education, MPS, Cloud, Apple) - unser Solution-, Service- und Mehrwertdienstleistungsportfolio konsequent für unsere Fachhandelspartner ausbauen.

Was werden 2013 die Trends der ITK-Branche sein?

Reiner Schwitzki: Cloud, Virtualisierung, Security, Storage, UCC, Education, Mobility gehören weiterhin zu den Buzzwords und Themen, die auch 2013 den Markt bewegen werden. (awe)

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!