Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.04.1984 - 

Digital Equipment:

Drei neue VAX-Rechner auf der Messe

Verschiedene neue Computerprodukte stellt die Digital Equipment Corp. auf ihren beiden Ständen aus. Zusammen mit 16 Vertriebspartnern für technisch-industrielle Fragestellungen und kaufmännische Anwendungen informiert der Hersteller über Lösungen für CAE (Computer Aided Engineering), CIM (Computer Integrated Manufacturing) und computerusterstützte Büro-Informationssysteme.

Acht DEC-Vertriebspartner werden auf der VAX, Lösungen zu Fragen der Systemanalyse, Softwareentwicklung, Leiterplattenentwicklung, Konstruktionshilfen und Finite-Elemente-Programme präsentieren. Dieses Angebot richtet sich an Projektleiter und Verantwortliche für Qualitätssicherung (GEI), an Maschinenbauer und Architekten (Ferranti), Entwicklungsabteilungen für Mikroprozessor-Programme auf Unix-Basis (Softlab), Berechnungsingenieure für Finite-Elemente-Berechnungen (Pisces), Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen für Maschinen- und Anlagenbau, Automobil- und Motorenbau, Consulting- und Ingenieurfirmen und TÜVs (ANSYS Support), Entwicklungs- und Testingenieure für integrierte Schaltungen (kundenspezifische ICs, Gate Arrays), Elektronik-Baugruppen und CAD-Manager (GenRad), Maschinenbauer, Architekten und Ingenieure im Bauwesen (Matra Datavision) und Elektronikingenieure, die sich mit der Entflechtung von Leiterplatten beschäftigen (Scicards).

Diese Vertriebspartner bedienen sich auf der Messe der überarbeiteten Version der VAX, deren CPU-Leistung laut Anbieter über 50 Prozent der VAX-11/780 liegt. Die Maschine ist mit 16-MB-Hauptspeicher ausgerüstet und mit zwei RA81-Winchesterplatten zu je 450 MB und einem TU80-Band, von 1600 Bit pro Zoll konfiguriert. Diesem Supermini steht die VAX-11/725 gegenüber, das kleinste und preiswerteste Unibus-VAX-System. Es dient als Rechner für die grafische Arbeitsstation VS100, einen Bildschirm für Ingenieure. Das Produkt ist ausgestattet mit Maus, Grafiktablett und umfangreichen "Window"-Fenstern.

Während die Ingenieure zur überarbeiteten FAX gegriffen haben, können sich die Kaufleute unter den DEC-Kunden und -Vertriebspartnern die neue MicroVAX I auf dem DEC-Hauptstand in der Halle 1 näher anschauen.

Informationen: Digital Equipment GmbH, Freischützstr. 91, 8000 München 81, Tel.: 089/95 91-0, Halle 1, Stand A 2301 /2401, Halle 3, Stand 1602/1702.