Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.05.2003 - 

Unisys baut aus

Drei Rechnertypen in einer ES7000

MÜNCHEN (CW) - Im Juni dieses Jahres wird Unisys das Modell 560 seiner Server-Serie ES7000 auf den Markt bringen. In dem Rechner haben bis zu 32 Prozessoren des Typs Xeon MP und maximal ebenso viele Itanium-2-CPUs Platz. Daher können sowohl 32- als auch 64-Bit-Programme parallel laufen, wobei die Xeon-CPUs eine und die Itaniums zwei Partitionen bilden.

Außerdem kann der Rechner bis zu 42 kompakte PCI-Blade-Server aufnehmen, die beispielsweise Internet-orientierte Aufgaben abarbeiten können. Die Steuerung des heterogenen Systems erfolgt einheitlich über die Unisys-Management-Software "Sentinel". Eine Basiskonfiguration des Modells 560 besteht aus 16 auf 2 Gigahertz getakteten Xeon- sowie acht Itanium-2-Prozessoren und kostet 250000 Dollar. Zusätzlich bietet Unisys mehrere Blade-Pakete an. (ls)