Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.1983 - 

Btx-Entwicklungshilfe aus Österreich:

Drei Vertriebspartner für Mupid

DÜSSELDORF (cmd) - In bewußter Abhebung von den Diskussionen um die Btx-Decoderentwicklungen hierzulande präsentierte sich Die Grazer Mupid Computer Gesellschaft (MCG) auf der Online: Zum ersten Mal wurde "der österreichische Weg" zu Bildschirmtext (Eigenwerbung) einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Das "Wunderding" Mupid, das bereits seit längerer Zeit von der österreichischen Post zum monatlichen Mietpreis von umgerechnet 13 Mark angeboten wird, ist jetzt auch bei uns zu haben. Wie von der MCG zu erfahren war, konnten bisher drei deutsche Vertriebspartner gewonnen werden, mit weiteren werde derzeit noch verhandelt.

Bei ABC Datensysteme, Hamburg, und bei Motronik, München, ist Mupid für 2773 Mark erhältlich. Siemens dagegen bietet den "Dekoder" (österreichische Schreibweise) nicht einzeln, sondern im Rahmen eines Btx-Paketes einschließlich Bildschirm und "Telesoftware" für 6000 Mark an. Die Auslieferung erfolgt, so war auf dem Stand der Münchener zu hören, etwa im April - und das bedeutet vermutlich zur Hannover-Messe.

Im Unterschied zur Bundesrepublik, wo es spezielle Btx-Decoder für den Consumer- und den professionellen Bereich gibt, ist Mupid Dekoder, Editiersystem und Heimcomputer in einem.