Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Security-Veranstalter im Wettbewerb:


28.10.1988 - 

Dreimal DV-Sicherheit in einer Woche

MÜNCHEN (CW) - Für Datensicherheitsexperten hat es die zweite Novemberwoche in sich: Gleich drei Veranstaltungen mit überlappender Thematik machen sich den Markt streitig.

Nicht nur die jährliche Datenschutzfachtagung, "Dafta", sucht vom 8. bis 10. November in Köln, ihre angestammte Klientel wieder zu versammeln, auch die Computer Radar GmbH aus Norderstedt bietet ebendort vom 7. bis 10. ihre einschlägigen Seminare an, und, last but not least, veranstalten der Verein Deutscher Ingenieure zusammen mit IFAC und IFIP vom 9. bis 11. in Fulda die "Safecomp" 88, ein internationales Symposium über "Sicherheitsrelevante Rechnersysteme auf einem wachsenden Markt".

Wenigstens sind die Schwerpunkte der Veranstaltungen relativ unterschiedlich gesetzt: Die zwölfte Dafta hat sich das Leitthema "Datenschutzentwicklungen in Recht und Praxis" vorgenommen. Einerseits sollen im Kölner Maternushaus die unterschiedlichen Gesetzesinitiativen zur Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) behandelt werden, andererseits die Datenschutz-Rechtsprechung sowie die Prüfpraxis der Aufsichtsbehörden. Aber natürlich gehören wie eh und je auch Fragen der Sicherheit, speziell ihre verschiedenen Aspekte und entsprechende Lösungswege bei zentraler und verteilter Datenverarbeitung zum Tagungsspektrum der diesjährigen Dafta.

Vorgestellt werden unter anderem die Ergebnisse einer Sicherheits-Enquete und Untersuchungen über Schwachstellen bei Betriebssystemen einschließlich der "Achillesferse" Systemprogrammierung. Ein Forum über Sozialdatenschutz informiert über gesetzliche Neuregelungen und setzt sich mit dem Thema "Patientendaten zwischen Wirtschaftlichkeit und Datenschutz" auseinander.

Die Seminare der Computer Radar (Radar = Risk Analysis & Damage Avoidance Research) behandeln Grundlagen, Logische Sicherheit, Physikalische Sicherheit sowie Datenschutzbestimmungen und Versicherungsmöglichkeiten.

Das Safecomp-Symposium in Kassel (Vortragssprache Englisch) behandelt aktuelle Fragen sicherheitsrelevanter Rechneranwendungen zum Beispiel in Flugzeugen, Kraftfahrzeugen, Bahnen, Schiffen, Kraftwerken sowie in der chemischen und petrochemischen Industrie, ferner im Bergbau und in vielen anderen Bereichen.

Informationen: Dafta, Telefon: 02 21/48 32 98; Computer Radar, Telefon: 0 40/5 23 50 11; Safecomp, VDI/VDE (GMA), Postfach 11 39, Düsseldorf.