Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.11.2000 - 

IT-Trainings-Award für die beste Anwenderschulung

Dresdner Bank wird für ihren Web-Führerschein ausgezeichnet

BONN (CW) - Zum vierten Mal in Folge wurde am 9. November 2000 im Rahmen des IT-Trainings-Kongresses in Bonn (siehe auch Seiten 107/108) der diesjährige IT-Trainings-Award verliehen, der mit 5000 Mark Preisgeld dotiert ist.

Das Ziel dieses Wettbewerbs besteht darin, neue Trainingsmethoden auszuzeichnen, mit denen organisatorische Veränderungen in Unternehmen und Verwaltungen wirkungsvoller als bisher unterstützt werden können. Außerdem will die Veranstaltung im Rahmen der Preisverleihung die neu entwickelten Schulungsstrategien der Öffentlichkeit vorstellen. Training und Schulung als Maßnahme zur Umsetzung von Unternehmensstrategien sollen mit Hilfe des Trainings-Awards in das Bewusstsein der Verantwortlichen gerückt werden, dabei steht der Bezug auf den Anwender im Mittelpunkt.

Der Sieger dieses Jahres ist die Medialine GmbH mit dem Trainingsprodukt "Web-Führerschein", das für die Dresdner Bank realisiert wurde. Damit sollen deren Mitarbeiter im Umgang mit dem Internet und mit Anwendungen für das E-Business geschult werden. Die Jury hat die Lösung bei der Dresdner Bank als "sehr innovatives, technisch und didaktisch gut durchdachtes Konzept" bewertet. Dadurch könne das Internet konsequent als Lehr- und Lernmedium genutzt werden, woraus hoher Anwendernutzen und gute Wirtschaftlichkeit resultieren. Weitere Bewertungskriterien, die den ersten Platz rechtfertigen, seien die Benutzerfreundlichkeit des Programmes, die gut verständliche Sprache und die ansprechende Gestaltung.

Den zweiten Platz hat das Unternehmen Add Brain AG mit dem Konzept eines Präsentationstrainings erhalten. Diese Lösung, in der die Methoden des Präsenztrainings und der videogestützten CBT-Schulung miteinander kombiniert werden, ist bei der Deutschen Telekom realisiert. Der dritte Platz wurde an die Firma Prokoda AG vergeben. Sie stellte ein Schulungsprojekt vor, das für die Einführung eines PC-gestützten Arbeitsplatzsystems in den Autohäusern der Firma Renault zugeschnitten ist. Dieses Konzept sticht nach Ansicht der Jury durch die zweckgerechte Kombination verschiedener Trainingsmethoden hervor.