Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.02.1979 - 

Datenübertragung via Satellit in den USA:

Dritte Erdfunkstelle von Sperry Univac

SALT LAKE CITY (pi) - In Kürze soll von Sperry Univac eine dritte Erdfunkstelle in Salt Lake City (USA) an das neue Satelliten-Nachrichtenvermitlungsnetz angeschlossen werden. Sie wird der effektiveren Auswertung von Netzwerkparametern dienen.

Zur Zeit sind zwei Erdfunkstellen, installiert in den Entwicklungszentren in Blue Bell/Pennsylvania und in Roseville/Minnesota, für Zweiweg-Datenverbindungen über Satellit eingesetzt. Die neue Satellitenverbindung, die ausschließlich für Datenübertragung im C-Band unter Verwendung von Antennen mit 5 Meter Durchmesser genutzt wird, ist als erste ihrer Art kommerziell genehmigt.

Die Satelliten-Daten-Vermittlung (SDX - Satellite Data Exchange) wurde gemäß den Spezifikationen von Sperry Univac von der American Satellite Corporation (ASC) entwickelt und installiert und benutzt kleine Erdfunkstellen zur Verbindung der großen Sperry-Univac-Rechenzentren auf beiden Seiten. ASC wird auch die neue Erdfunkstelle in Salt Lake City installieren und die Satellitenverbindung herstellen.

Den einzelnen Entwicklungs- und Projektgruppen von Univac in Roseville stehen Großrechner der Serie 1100 und in Blue Bell die größeren Rechner der Serie 90 via Satellit zur Verfügung. Der Zugriff erfolgt über Terminals, Minicomputer und kleinere Anlagen der Serie 90.

Das Nachrichtenvermittlungsnetz wird in Blue Bell für Hardware-Entwicklung, Entwicklung und Wartung von System- und Anwendungssoftware sowie für den Austausch von Produktions- und Finanzdaten genutzt. In Salt Lake City soll es hauptsächlich zur Entwicklung und Herstellung neuer Datenübertragungs-Subsysteme und Terminals beitragen. Sämtliche Datenübertragungsaktivitäten werden durch das Software-Paket TELCON von Sperry Univac gesteuert.

Die Kosten der Satelliten-Übertragung sind vergleichbar mit denen hochentwickelter Erdfunkstellen ähnlicher Bandbreite.