Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.04.1988 - 

Neues Konzept für mobile Festplatten:

Drivebox macht Datentransfer handlich

MÜNCHEN (pi) - Vereinfachter Datenaustausch zwischen Personal Computern ist jetzt durch die abschließbare "Drivebox" von CTT, München, möglich. Das System besteht aus einem 51/4-Zoll-Einbaurahmen und einem speziellen Aufnehmer für Slimline-Plattenlaufwerke beliebiger Kapazität mit 31/2 Zoll.

Das System ermöglicht es, Festplatten in den PC einzustecken und bei Bedarf auszutauschen. Der Benutzer baut dazu die Rahmen fest in diejenigen PCs ein, zwischen denen eine häufige Datenübertragung stattfindet, und integriert die entsprechenden Laufwerke in die mitgelieferten Aufnehmer. Dieser wird anschließend in den Rahmen geschoben; die Speichereinheit ist sofort betriebsbereit. Durch den schnellen Austausch der Speichereinheiten ist der Transfer größerer Datenbestände möglich, ohne Dateien umständlich über Disketten übertragen zu müssen.

Vor unerlaubtem Zugriff ist der Aufnehmer mit einem Schloss gesichert. Um die Kontakte der Festplatten bei häufigem Austausch vor Beschädigungen zu schützen, laufen alle Anschlüsse über einen einzigen Stecker zwischen Aufnehmer und Einbaurahmen. CTT liefert den Rahmen sowohl einzeln als auch in Verbindung mit Festspeichern von Titan (-200, -300, -2000) und Seagate (ST 125, ST 157 R). Der Endkundenpreis nur für die Drivebox-Mechanik steht noch nicht fest, den Händlerpreis hat das Unternehmen mit zirka 150 Mark angegeben.