Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Content- und File Sharing


30.10.2013 - 

Dropbox-Alternative von Bechtle

Regina Böckle durchforstet den Markt nach Themen, die für Systemhäuser und Service Provider relevant sind - oder es werden könnten - und entwickelt dazu passende Event-Formate.
Bechtle bietet mit "Secure Cloudshare" (BSC) eine Plattform, über die Unternehmen Daten austauschen und gemeinsam bearbeiten können. Die Lösung beherbergt zudem zahlreiche Collaboration-Funktionen und ist auch als App für iPhone und Android verfügbar.
So sieht die Bedienoberfläche der Bechtle CloudShare-Plattform für mobile Endgeräte aus.
So sieht die Bedienoberfläche der Bechtle CloudShare-Plattform für mobile Endgeräte aus.
Foto: Bechtle

Über die Bechtle Secure Cloudshare-Plattform (BSC) können Unternehmen Informationen intern und extern schnell und sicher teilen. Kunden können die BSC als Virtual Appliance im eigenen Datacenter einsetzen oder aber im Rechenzentrum von Bechtle in Friedrichshafen hosten lassen. Außerdem steht die Plattform als App für iPhone und Android zur Verfügung.
BSC lässt sich einfach in bestehende Geschäftsprozesse einbinden, beispielsweise als Laufwerk in die unternehmensinterne Struktur und als Outlook-Plug-in. "Die Integration in das eigene Unternehmen geht so weit, dass auch die Oberfläche der Plattform im eigenen Corporate Design gestaltet werden kann. Viel wichtiger aber noch: Die Handhabung ist ganz einfach, was für hohe Akzeptanz und Zufriedenheit bei den Anwendern sorgt", sagt Sven Stiefvater, Hosting Services, Bechtle IT-Systemhaus Friedrichshafen.

Dreifach verschlüsselt

Sven Stiefvater, Hosting Services, Bechtle IT-Systemhaus Friedrichshafen
Sven Stiefvater, Hosting Services, Bechtle IT-Systemhaus Friedrichshafen
Foto: Bechtle

Bei der BSC werden die Daten nicht nur codiert übertragen, sondern im Gegensatz zu vielen anderen Content-Share-Angeboten auch SSL-verschlüsselt abgelegt und verwaltet, wie Stiefvater betont. Bechtle setzt dabei auf die Dreifach-Verschlüsselungstechnologie Triple-Crypt. Die Unternehmensdaten werden bereits auf dem Rechner des Anwenders verschlüsselt und bleiben es sowohl bei der Übertragung als auch auf dem Server. Da die Daten ausschließlich hierzulande gehostet werden, unterliegen sie auch den deutschen Datenschutzgesetzen.

Freiheit für die Anwender, Kontrolle für die Admins

Dem Branchenverband Bitkom zufolge legen bereits 59 Prozent aller Nutzer von Cloud-Anwendungen Daten wie beispielsweise Präsentationen, Korrespondenz oder Datenblätter in Online-Speichern ab. Die zahlreicher werdenden Anwender von Smartphones und Tablets erwarten außerdem, jederzeit auch über den Browser auf die Daten zugreifen zu können.
Deshalb sind in der BSC zahlreiche Collaboration-Funktionen integriert, beispielsweise die Dateizugriffsverwaltung in Arbeitsgruppen, eine eigene Rechteverwaltung für Benutzer oder auch Kommentarfunktionen für Dateien. Öffentliche Download-Links stehen auf Wunsch passwortgeschützt und zeitlich limitiert zur Verfügung.

Zudem können mobile Anwender die BSC auch als App über ihr iPhone, iPad oder Android-basierte Endgeräte abrufen. Die Dateien lassen sich dabei direkt in der App öffnen oder auf das mobile Gerät laden und automatisch im verschlüsselten Bereich der App ablegen. Die heruntergeladenen Dateien sind dann auch ohne Internetverbindung verfügbar. Gehostet wird die BSC-App ebenfalls im Rechenzentrum des Bechtle IT-Systemhauses Friedrichshafen. (rb)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!