Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Main-Data mit COM-Service:

Druckbänder auf Mikrofilmen

26.05.1978

HANAU (uk) - Zu ihrem Dienstleistungsspektrum "Von der Datenerfassung bis zur Datenverarbeitung auf einer Groß-EDV-Anlage" hat die Main-Data oHG jetzt auch einen COM-Service hinzugefügt. Durch die Anschaffung einer "Autocom"-Anlage von Datagraphix können die RZ-Kunden ihre druckaufbereiteten Bänder sofort mikroverfilmen, die Filme entwickeln und duplizieren. Verfilmt wird mit 48facher (bis zu 288 Datenseiten pro Mikrofiche) oder 42facher (bis zu 224 Datenseiten pro Mikrofiche) Verkleinerung. Die druckaufbereiteten Bänder können als 9-Spur 800bpi oder 9-Spur 1600pbi mit oder ohne Kennsätze verarbeitet werden. Das "Autocom"-Programmpaket "Miniform" enthält außerdem eine Bibliothek von Verarbeitungs-Dienstprogrammen und Unterroutinen, die dem Anwender unter anderem die Möglichkeit zu Gruppenwechsel, Wiederaufsetzen, Verarbeitung von Mehrfach-Reports oder Darstellung stehender Datenbilder geben.

Main-Data offeriert neben den technischen Möglichkeiten seinen Kunden noch eine Reihe flankierender COM-Service-Leistungen. So wird bei der endgültigen Festlegung der geplanten Mikrofiche-Organisation eine kostenlose Systemunterstützung gewährt. Auch die Einweisung des Anwenderpersonals in die Bedienung der Mikrofilm-Datensichtgeräte ist kostenlos. Ferner wird die Implementierung des Benutzer-Softwarepaketes auf der "Autocom"-Anlage nicht berechnet.

Informationen: Main-Data oHG Datenverarbeitung, In den Heimerswiesen 9, 6450 Hanau 9.