Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.01.1991

Druckdaten via Infrarot übertragen

NEUSS (CW) - Für den kabellosen Informationsaustausch hat die Infralink GmbH ihr gleichnamiges Produkt "Infralink" konzipiert.

Das Infrarot-System verfügt über acht Sende- und Empfangskanäle und wird an die parallele Schnittstelle von PCs, Druckern oder Plottern angeschlossen. Dem Unternehmen zufolge lassen sich über einen Rechner acht Peripheriegeräte gleichzeitig benutzen. Mit einer Wellenlänge von rund 900 Nanometern sendet das Gerät in einem Aktionsradius von sieben Metern modulierte Lichtsignale aus. Die Übertragungsgeschwindigkeit beträgt 940 Kbit/s.

Infralink soll nach der CeBIT zu einem Preis von etwa 500 Mark auf den Markt kommen. Die Dokumentation, ein VDE-Netzteil sowie das Anschlußkabel sind im Lieferumfang enthalten.