Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.06.1984

Druckerpapier findet geordnet Platz

HAMBURG (pi) - Als Ergänzung zur PBox kündigt das Hamburger Unternehmen Dazu, Datenverarbeitungszubehör, seinen PBoy an. Das neue Produkt dient als Auffangvorrichtung für das bedruckte Endlospapier.

Der PBoy ist so konstruiert, daß er hinter der PBox schräg nach unten hängt und keinen Platz auf dem Arbeitstisch beansprucht. Demgegenüber dient die PBox als Untersatz für den Arbeitsplatzdrucker und gleichzeitig zur Aufnahme von Endlospapier. Um eine statische Aufladung zu verhindern, ist das Papierablagesystem innen mit Schutzstreifen versehen. Die PBox hat einen Kabelhalter und eine Meßskala, die den vorhandenen Papierinhalt anzeigt. Maximal 500 Blatt Endlospapier finden in dem Behälter Platz. Die Preise für die PBox beginnen bei 142 Mark, die für den PBoy bei 99 Mark.