Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.11.1985

Druckfehlerteufel in der FDT-Serie

In unserer Artikelfolge "Formale Methoden zur Beschreibung von Protokollen" hat der Druckfehlerteufel schwer zugeschlagen; dies gilt insbesondere für die Folgen 3 (CW Nr. 42), 4 (CW Nr. 43) und 6 (CW Nr. 45). Hier nun die Korrektur der gravierendsten Druckfehler:

Folge 3 in CW 42/85

In Tabelle 1:

Beim Restriktion-Operator muß es ,B\[G]' statt "B N [G]" heißen.

Folge 4 in CW 43/85

Im Bild 1 und im Text:

Im abstrakten Datentyp "service primitives" ist die Sorte der Service-Primitiven, die zwischen der beschriebenen Ebene 3 und der darunter liegenden Ebene 2 ausgetauscht werden, mit "1 service" (1 von Link-Layer) bezeichnet. Im gedruckten Beitrag hieß die Sorte fälschlicherweise "1_service".

IM Bild 2:

Am Ende der Prozeß-Definition von "conn_pas" fehlt beim letzten Guarding-Operator mit dem Booleschen Ausdruck "Compatible and not busy" die schließende "]" vor "_>".

Das Schlüsselwort am Ende der Spezifikation ist "endspec" statt "enspec".

Folge 6 In CW 45/85

Seite 34, Spalte 3, 6. Zeile von unten: Statt "chase-Statement" muß es "case-Statement" heißen.

In den Bildern 2, 3, 4 und an verschiedenen Stellen im Text:

Bei allen Namen im Estelle-Beispiel, die im Manuskript einen Unterstrich ("_") enthalten, wurde dieser beim Druck weggelassen, so daß an dieser Stelle ein Wortzwischenraum entsteht. Abgesehen von der Tatsache, daß die abgedruckte Spezifikation im Sinne der Syntax von Estelle nicht korrekt ist, entstehen dadurch formalsprachliche Konstruktionen, die unveständlich sind, insbesondere für Leser, die Estelle erst durch das Beispiel kennenlernen sollen.

Z. B. "body User body for User type"

statt "body User_body for User_type".

Bei der (korrekten) Schreibweise mit "_" werden die Grenzen zwischen Estelle-Schlüsselwörtern und frei gewählten Namen deutlich, während bei der falschen Schreibweise scheinbar zweimal das Estelle-Schlüsselwort "body" und ein Pascal-Schlüsselwort "type" vorkommt.