Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Dt Bahn und Dt Bank verkaufen Arcor-Anteile an Vodafone - FTD

15.05.2008
HAMBURG (Dow Jones)--Die Deutsche Bahn AG verkauft einem Zeitungsbericht zufolge ihre Anteile an dem Telekommunikations-Unternehmen Arcor und erhält dafür rund 330 Mio EUR. Der Bahn-Aufsichtsrat habe dem Geschäft am Donnerstag zugestimmt, berichtet die "Financial Times Deutschland" (FTD) vorab aus ihrer Freitagausgabe. Käufer ist der britische Telekom-Konzern Vodafone, der seine deutsche Festnetztochter Arcor nun komplett übernehmen kann.

HAMBURG (Dow Jones)--Die Deutsche Bahn AG verkauft einem Zeitungsbericht zufolge ihre Anteile an dem Telekommunikations-Unternehmen Arcor und erhält dafür rund 330 Mio EUR. Der Bahn-Aufsichtsrat habe dem Geschäft am Donnerstag zugestimmt, berichtet die "Financial Times Deutschland" (FTD) vorab aus ihrer Freitagausgabe. Käufer ist der britische Telekom-Konzern Vodafone, der seine deutsche Festnetztochter Arcor nun komplett übernehmen kann.

Der Berliner Konzern und die Vodafone Group plc aus Newbury hätten sich damit nach monatelangen Verhandlungen geeinigt. Ursprünglich wollte Bahn-Finanzvorstand Diethelm Sack für den 18-prozentigen Anteil an der Arcor AG & Co KG aus Eschborn mehr als 400 Mio EUR erlösen, so das Blatt weiter. Die Deutsche Bank AG wird nach "FTD"-Informationen ihren 8-prozentigen Arcor-Anteil ebenfalls an Vodafone verkaufen und dürfte hierfür rund 145 Mio EUR erhalten.

Die Deutsche Bank wollte sich auf Anfrage von Dow Jones Newswires nicht zu den Informationen äußern. Bei der Deutschen Bahn war zunächst keine Stellungnahme erhältlich.

Webseite: http://www.ftd.de DJG/kla/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.