Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.2010

Dt Telekom verliert auch in den Niederlanden iPhone-Exklusivität

AMSTERDAM (Dow Jones)--Erneuter Rückschlag für die Deutsche Telekom: Nach dem Heimatmarkt verliert der Mobilfunkbetreiber auch in den Niederlanden die exklusiven Rechte zum Vertrieb des iPhones. Wie die beiden Wettbewerber KPN und Vodafone am Mittwoch mitteilten, werden sie bald mit dem Verkauf der jüngsten iPhone-Generation in den Niederlanden beginnen.

AMSTERDAM (Dow Jones)--Erneuter Rückschlag für die Deutsche Telekom: Nach dem Heimatmarkt verliert der Mobilfunkbetreiber auch in den Niederlanden die exklusiven Rechte zum Vertrieb des iPhones. Wie die beiden Wettbewerber KPN und Vodafone am Mittwoch mitteilten, werden sie bald mit dem Verkauf der jüngsten iPhone-Generation in den Niederlanden beginnen.

Erst am Dienstag hatte die Deutsche Telekom AG in Deutschland ihre exklusive Vertriebsvereinbarung für das Apple iPhone verloren. In den kommenden Wochen werden nun auch die beiden Wettbewerber o2 und Vodafone den Vertrieb des Smartphones aufnehmen. Seit die erste iPhone-Generation 2007 auf den Markt gekommen ist, war der Bonner DAX-Konzern der exklusive Vertriebspartner in Deutschland und den Niederlanden.

Webseite: www.telekom.de -Von Anna Marij van der Meulen, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ebb/has

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.