Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Blitzstudie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie


13.04.2001 - 

Duale Ausbildung erfreut sich zunehmender Beliebtheit

BERLIN (pi) - In der IT- und Multimedia-Branche gewinnt die duale Berufsausbildung in Betrieb und Berufsschule immer mehr an Boden, so lautet das Ergebnis einer Blitzstudie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. 45 Prozent aller Multimedia-Agenturen bilden im dualen System aus. Insbesondere die in den letzten Jahren geschaffenen IT- und Multimedia-Berufe haben in der Branche einen hohen Bekanntheitsgrad und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Unternehmen, die sich dagegen der dualen Ausbildung gegenüber distanziert verhalten, begründen dies mit der dafür erforderlichen Ausbildereignung. Gerade Startup-Gründer scheuen den Aufwand und sind nicht genügend über die Möglichkeiten zum Erwerb der Ausbildereignung informiert.

Schlecht schneiden die Berufsschulen in der Studie ab. Die meisten der befragten Unternehmen sehen ein krasses Missverhältnis zwischen den langen betrieblichen Abwesenheitszeiten und der Qualität der Berufsschulausbildung.