Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.06.2007

Dubai will eventuell in Airbus-Werke investieren

PARIS (Dow Jones)--Die Dubai Aerospace Enterprise (DAE) ist eventuell an einer langfristigen Investition in bestimmte Airbus-Werke interessiert. "Im Laufe der Zeit würden wir gerne in diesem Geschäft sein", sagte DAE-CEO Bob Johnson am Dienstag. Er wollte keinen Kommentar dazu abgeben, ob DAE mit dem europäischen Flugzeugbauer eine mögliche Investition betreffend in Gesprächen sei.

PARIS (Dow Jones)--Die Dubai Aerospace Enterprise (DAE) ist eventuell an einer langfristigen Investition in bestimmte Airbus-Werke interessiert. "Im Laufe der Zeit würden wir gerne in diesem Geschäft sein", sagte DAE-CEO Bob Johnson am Dienstag. Er wollte keinen Kommentar dazu abgeben, ob DAE mit dem europäischen Flugzeugbauer eine mögliche Investition betreffend in Gesprächen sei.

Airbus ist im Rahmen ihres groß angelegten Restrukturierungsprogramms auf der Suche nach externen Investoren für einige ihrer europäischen Werke. Die in Dubai ansässige Emirates Airlines ist eine wichtige Airbus-Kundin und hat bei weitem die meisten Flugzeugmodelle des A380 der EADS-Tochter gekauft. DAE baut momentan weltweit ihr Geschäft in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, der Fertigung und dem Leasing von Flugzeugen sowie Dienstleistungen in der Luftfahrt aus.

Webseite: http://www.airbus.com/

-Von Rod Stone, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/pia/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.