Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.03.2008

Dubaier Staatsfonds DIC will mehr im Nahen Osten investieren

DUBAI (Zawya Dow Jones)--Der staatliche Investmentfonds Dubais (Dubai International Capital - DIC), will in Zukunft stärker in den Nahen Osten investieren, um von der dort boomenden Wirtschaft zu profitieren. Gegenwärtig seien lediglich rund 10% bis 15% der gesamten Vermögenswerte der Investmentgesellschaft in dieser Region angelegt, sagte DIC-CEO Sameer Al Ansari am Montag.

Nach Aussage von Al Ansari besitzt DIC gegenwärtig Assets im Wert von 13 Mrd USD; davon sind nur rund 1,5 Mrd USD im Nahen Osten angelegt. In den kommenden drei Jahren seien in Japan, China und Indien Investitionen in Höhe von 5 Mrd USD vorgesehen, sagte DIC-COO Anand Krishnan.

DIC ist unter anderem an dem europäischen Flugzeughersteller EADS, der Sony Corp und der britischen Bank HSBC Holding plc beteiligt.

Webseite: http://www.dubaiic.com -Von Mirna Sleiman, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 - 297 25 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ncs/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.