Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Jahresrückblick/Kommentar


23.12.1998 - 

Dunkelziffer

Zweifelsohne macht das Internet Spaß, ist Bühne einer blühenden Spaßkultur. Doch rechtfertigt dies die grassierende E-Commerce-Euphorie, die selbst gestandene Entscheider noch überkommen kann, wenn sie Erfolgsstories wie die der berühmten Dell-Cowboys auf sich wirken lassen? In diesem Fall wurde die Eleganz der interaktiven Direktvertriebslösungen nur noch übertroffen vom überaus befriedigenden Kosten-Nutzen-Verhältnis der weltweit akzeptierten E-Commerce-Lösung der pfiffigen Texaner. Und das war 1998 nur eins von zahllosen Internet-basierten Traumergebnissen.

"Doch die im Dunkeln sieht man nicht", ertappt sich der Chronist beim Zitieren des Alt-Realos Bertolt Brecht. Denn zahllos sind auch die Fälle von Imageverlust. Wo doch genau das Gegenteil erstrebt war unter dem Hau-Ruck-Motto "Dabeisein ist alles". Von schamhaft verschwiegenen Security-Niederlagen und ätzenden Know-how-Defiziten ganz zu schweigen. Schon tummeln sich ganze Heerscharen von E-Commerce-Beratern auf dem gewinnträchtigen Internet-Claim, verbreiten (un-)selige Goldgräberstimmung und halten die Hand auf.

Klar, eine Unzahl von Tools ist zu installieren, bevor die Nuggets den eifrigen Sandwäschern ins Sieb fallen können: Data-Mining heißen die oder Firewalls, trickreiche Codierungen müssen her und was der technologischen Wunderdinge mehr sind. Vorzugsweise sind sie im Unbundling zu erwerben - inklusive Risiko allerdings. Erfolgsabhängige Honorare sind nämlich unüblich!

So geriet vermeintlich innovatives Klotzen öffentlichkeitswirksam zu peinlichem Klecksen. Und: Noch bevor der angestrebte Nutzen definiert war, erreichten die Kosten bereits Rekordstände im Informationstechnik-Etat.

Fazit: Wo sich vorwitzige Trendsurfer eine goldene Nase verdienen wollten, fielen sie auf dieselbe.