Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.1982 - 

Neues Cade-Konzept soll Impuls auslösen:

Durch Mietkauf CAD-Einstieg erleichtert

LAICHINGEN (rs) - Den CAD-Einstieg versucht die Cade Gesellschaft für rechnergestützte Konstruktion mbH, Laichingen, attraktiver zu machen. Mit einem Mietkaufsystem möchte das Unternehmen seine Produkte an den Mann bringen.

Die Cades-G-Software kostet nach dem Mietkaufverfahren rund 14 000 Mark pro Monat einschließlich Wartung. Cades-G läuft auf Systemen von Digital Equipment (System 20 oder VAX) unter Standardbetriebssystemen und besteht aus vier Teilen.

- CLS (Component-Library-System), Bauteilebibliothek und Konstruktionsdatei

- SGS (Schematic-Generating-System), System zur Erstellung von Stromlaufplänen;

- BLS (Board-Layout-System), System zur Erstellung von Layouts;

- Cadric (Ausgabe-Programm), System zur Erstellung von fertigungsgerechten Dokumentations- und Produktionsunterlagen. Zögernden Interessenten bietet das Laichinger Unternehmen einen sechsmonatigen Test gegen die normale Mietzahlung.

Neues Produkt von Cade ist das DDSC-Paket das die Dokumentation und Verwaltung von Stromlaufplänen übernehmen soll. DDSC kostet 3600 Mark in der Grundversion und 5400 Mark in der Version II.