Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.06.2001 - 

Erfolgreiches Pilotprojekt

Durch Telelearning zur Telearbeit

STUTTGART/BERLIN (CW) - Mit "Wabe" hat IBM Global Services ein Weiterbildungsprojekt entwickelt, das insbesondere Frauen das Rüstzeug für die Telearbeit vermittelt und sie auf den Beruf als "Informationsassistentin" vorbereitet.

Durch Telelearning zur Telearbeit - mit diesem Konzept unterstützt IBM Global Services Männer und Frauen nach der Familienpause beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt. Angesprochen sind im Rahmen der zehnmonatigen Vollzeitausbildung "Weiterbildung für Arbeitsmarkt und Beruf durch E-Learning" (Wabe) auch Personen, die aus anderen Gründen nicht täglich im Unternehmen präsent sein können. E-Learning macht die Kursteilnehmer von Anfang an mit allen Aspekten der Telearbeit vertraut und bereitet sie auf den Beruf des Informationsassistenten vor.

"Telearbeit erfordert ein hohes Maß an Selbstorganisation sowie fachlicher und sozialer Kompetenz", so Wabe-Projektleiterin Ilse Kusulis. Daher werden DV-Kenntnisse, kaufmännische Grundlagen und Wirtschaftsenglisch in einer Kombination aus Telelearning und gemeinsamem Unterricht vermittelt. Die Teilnehmer können den Lehrgang mit einem besonderen Spezialgebiet wie Projekt-Management, Multimedia, Marketing, SAP R/3 oder Bauwesen kombinieren. Ein Praktikum in einem Unternehmen rundet die Ausbildung ab.

IBM begleitet technisch und pädagogisch das Projekt, das nach erfolgreicher Pilotphase nun gemeinsam mit dem Arbeitsamt Berlin Nord angeboten wird. Der modulare Aufbau und die flexible Gestaltung ermöglichen einen hohen Anpassungsgrad an persönliche Gegebenheiten und betriebliche Anforderungen. Weitere Informationen erteilt Silke Hollmann von IBM Global Services unter der Telefonnummer 030/31 15-16 52 sowie per E-Mail unter sholl@de.ibm.com.