Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.06.1984 - 

Bufa und BWI präsentiert neues Konzept:

DV-Ausbildung anwenderbezogen gestaltet

15.06.1984

THALWIL (89) - Eine Studie zur DV-Ausblldung. erstellte die Stiftung für "Forschung und Beratung" am Betriebswirtschaftlichen Institut (BWI) der ETH Zärich, Die Untersuchung befaßt sich mit den Ausbildungsbedürfnissen der DV-Anwender sowie mit dem Bildungsangebot für den Berufstätigeit der sich mit dem Computer am Arbeitsplatz konfrontiert sieht,

Da in der Schweiz eine auf die Bedürfnisse des DV-Anwenders'ausgerichtete Informatikausbildung fehlt, wurde im Rahmen der Studie ein entsprechendes Ausbildungskonzept entworfen. Dieses sieht eine 14tägige Intensivschulung in Klassen von 18 Personen vor. Für jeden Teilnehmer stellt die Kursleitung je nach Branche und Funktion aus 16 Lernmodulen ein Ausbildungspaket zusammen.

Der Bürofachverband rechnet damit, daß in den nächsten zehn bis 15 Jahren rund 600 000 Anwender auszubilden sind. Zielgruppe für das Konzept ist eine Ubergangsgeneration, da die Verantwortlichen davon ausgehen, daß ab 1990/96 jeder Schulabgänger und Absolvent einer Berufsschule genügend Informatikkenntnisse mitbringen wird. Die Studie enthält deshalb auch Empfehlungen für deii Informatikunterricht an den Grund-, Mittel- und Berufr>schulen aus der Sicht des DV-Anwenders.

Gemäß dem vorliegenden Konzept würden in einem nächsten Schritt die 16 Lernmodule durch das BWI entwickelt und an Dozenten verschiedener Lerninstitute weitergegeben.

Jedoch ist erst eine entsprechende Trägerschaft zu finden. Die Finanzen , stehen noch nicht zur Verfügung.