Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.1988

DV-Ausbildung auf dem Prüfstand

Immer mehr in das Kreuzfeuer der Kritik geraten Arbeitsämter, DV-Ausbildungsinstitutionen, aber auch die Anwender-Unternehmen: Die stellungssuchenden Informatik-Absolventen und DV-Umschüler werden mit unklaren Aussagen über ihre berufliche Zukunft verprellt. Während es den Arbeitsämtern bei der Vermittlung von DV-Kursen offensichtlich an Kompetenz mangelt, müssen sich die Ausbildungsinstitutionen den Vorwurf der Geldschneiderei gefallen lassen. Für die Zeche aufkommen müssen sowohl die Informatik-Absolventen als auch die Steuerzahler.

Zudem stiften die Hersteller-Schulen Verwirrung, indem sie wohlklingende aber nichtssagende Berufsbilder - mit leider nur wenig versprechenden Karriere-Aussichten - ins Leben rufen. Den Unternehmen wiederum schieben Arbeitsberater der Nürnberger Behörde den schwarzen Peter zu. Die Firmen würden die Tätigkeitsprofile der gesuchten Mitarbeiter nicht oder nicht klar genug definieren. 30 000 offene Stellen pro Jahr sind im DV-Bereich laut Aussage des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung zu besetzen. Trotzdem suchen regelmäßig qualifizierte, in einer meist über ein Jahr dauernden Intensiv-Ausbildung geschulte DV-Fachkräfte per gemeinsamer Sammel-Annonce einen Job. Wer ist denn nun schuld an der Misere? Das Karriere-Ressort der COMPUTERWOCHE möchte Licht in die Grauzone "Umschulung und DV-Fortbildung" bringen.

Die Redaktion der COMPUTERWOCHE würde sich freuen, die Argumente der Betroffenen zu hören. Schreiben Sie uns (z.Hd. CW-Redakteurin Ina Hönicke), berichten Sie über Ihre Erfahrungen.

Eine weitere Möglichkeit ist der persönliche Kontakt. Kommen Sie in das Karriere-Zentrum (Halle 1, Stand A1) auf der Systec-88-Messe in München; sie dauert vom 25. bis

28. Oktober 1988.

Sie sind oder waren Absolvent. Fühlen Sie sich verschaukelt?

Haben Sie nach Ihrer DV-Aus- oder -Weiterbildung eine Stelle bekommen? Geschah dies aufgrund Ihrer Umschulung?

Können Sie das erworbene Wissen In Ihrer jetzigen Tätigkeit anwenden?

Stimmten die Inhalte der DV-Ausbildung?

Wenn Sie noch arbeitslos sind, was sind die Gründe?

Wie sind Ihre Erfahrungen mit der Beratungs- und Vermittlungspraxis des Arbeitsamtes?

Wer soll nach Ihrer Ansicht für mehr Transparenz in der DV-Ausbildung sorgen?

Was muß verbessert werden?