Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.05.1976 - 

Neues Konzept:

DV-Fördermittel als Erfolgsprämie

28.05.1976

STUTTGART - Ein neues Konzept für die Vergabe von DV-Fördermitteln hat der parlamentarische Staatssekretär im BMFT, Dr. Volker Hauff, bei einem Vortrag in der Datenzentrale Baden-Württemberg vorgeschlagen. Motto: "Wer auf realistischer Basis handelt, wird belohnt - die unternehmerische Entscheidung bleibt unangetastet". Praktisch würde sich der Hauff-Vorschlag bei Entwicklungsarbeiten so auswirken, daß es künftig nur im Erfolgsfall den vorgesehenen Zuschuß gibt - bei Mißerfolgen jedoch die Fördermittel ausbleiben oder zurückzuzahlen sind. Erfolg würde dabei nicht nur ein technisch brauchbares Ergebnis, sondern auch Erfolg am Markt bedeuten. Hauff trat für den Abschluß von Rahmenverträgen mit den wichtigsten DV-Unternehmen ein, um eine "solide Firmenplanung" zu sichern. Der Staatssekretär kritisierte: "Bei der Aufstellung eines Förderkonzeptes sind die staatlichen Stellen in der Regel von der Zuarbeit der industriellen Partner abhängig. In der Vergangenheit wurde der Staat nicht immer mit soliden Erwartungen konfrontiert, sondern - beispielsweise bei der Entwicklung von Großrechnern - mit, übertriebenem Optimismus. Das darf sich nicht wiederholen." -py