Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1988

DV Fusionitis erreichte 1987 schwindelnde Höhen

NEW YORK (vwd) - Die Fusions- und Ubernahmeaktivitäten in der US-amerikanischen Computerindustrie haben im vergangenen Jahr neue Rekorde erreicht - zumindest am Wert der geschluckten Firmen gemessen. Nach Angaben des auf Akquisitionen spezialisierten Beratungsunternehmens Cerberus Group stieg das Volumen der veröffentlichten Übernahmen auf 5,31 (Vorjahr:4,66) Milliarden Dollar.

Die Tendenz geht laut Cerberus Statistik hin zu größeren Objekten mit einem Wert von über 50 Millionen Dollar: Nach nur zwei Abschlüssen 1985 und 22 im Jahr 1986 gehörten im vorigen Jahr bereits 25 Firmenkäufe zu dieser Kategorie. Insgesamt registrierten die Berater mit dem Höllenhund-Emblem 303 (342) Übernahmen; unter den verkauften Unternehmen waren 50 Prozent Softwarehäuser und 28 Prozent Datenbankanbieter. Unter den Käufern dominierten mit je 29 Prozent Softwarehersteller und private Investmentgruppen. Hardwarehersteller, im Vorjahr die wichtigste Gruppe (Sperry/Burroughs) spielten mengenmäßig nur eine Nebenrolle.