Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.03.1985

DV-Konzerne Investieren in US-Universitäten

NEW YORK (VWD) - Ein 200-Millionen-Dollar-Programm zur Einrichtung von Supercomputer-Zentren an vier Universitäten in den nächsten fünf Jahren hat die US-National Science Foundation angekündigt. An dem Programm beteiligen sich Großunternehmen wie IBM, AT&T und Exxon Corp. Das mit Zuschüssen der öffentlichen Hand geförderte Projekt sieht unter anderem den Bau eines Supercomputers der nächsten Generation vor, dessen Verarbeitungsgeschwindigkeit die derzeitigen Systeme um das Vierzigfache übertreffen soll. Beobachter vergleichen das US-Programm mit der staatlich geförderten Entwicklung der fünften Computergeneration in Japan.