Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Interne Profilierung durch Umstellung auf Internet-Computing


13.08.1999 - 

DV-Leiter sollen sich und ihre Abteilung besser vermarkten

WIESBADEN (CW) - Die Leiter der DV-Abteilungen sind besser als ihr Ruf - zu diesem Ergebnis kommt die CVSI Services International GmbH, Wiesbaden. Die Servicegesellschaft empfiehlt IT-Verantwortlichen, ihre Ressorts betriebsintern besser zu vermarkten.

Es gelte, den strategischen Nutzen der Informationsverarbeitung für die Geschäftsaktivitäten darzustellen. CVSI-Geschäftsführer Karl-Ekkehard Klingner erläutert: "Niemand ruft den Elektriker, solange die Lampen brennen. Erst wenn das Licht ausgeht, muß der Fachmann den Schaden so schnell wie möglich beheben." Die DV-Abteilung sei in eine ähnliche Handwerker-Rolle geraten, weil die Verantwortlichen ihre Leistung anhand von "Input- und Output-Kriterien" mäßen.

Daher ständen allzu oft vermeintliche Versäumnisse im Vordergrund, während die Verbindung zu den Geschäftszielen nicht genügend zur Geltung komme. Darum empfiehlt CVSI, Umsatz- und Kostenentwicklungen aufzustellen, die mit DV-Maßnahmen in Verbindung stehen.

Nachweisbare Wettbewerbsvorteile seien ebenfalls ein "hervorragendes Argument zur firmeninternen Vermarktung der Informationsverarbeitung", so Klingner. Die bei den meisten Großunternehmen anstehende Umstellung von Client-Server- auf das Internet-Computing sei hierzu eine gute Gelegenheit. Der Paradigmenwechsel in Richtung Internet sei indes nur mit umfassenden organisatorischen Änderungen in den DV-Abteilungen zu bewerkstelligen. Wichtiger Bestandteil der neuen DV-Generation sei die Bereitstellung von Informationen im Internet für Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner. Daher müßte insbesondere der Kontakt zwischen der DV-Zentrale sowie den Marketing- und Vertriebsabteilungen intensiviert werden, was wiederum zu bedeutenden Wettbewerbsvorteilen führe.