Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

DV-Messeneuheit:Italiener strukturieren BIAS um

11.01.1980

MAILAND (to) - Der Zeitplan der bislang alle zwei Jahre stattfindenden BIAS (Biennale dell'Automazione e Strumentazione), Fachausstellung für Automation und Messeeinrichtungen in Mailand, wurde umgestellt. Die Veranstaltung soll ab nun alle drei Jahre stattfinden, dafür soll ieweils zwischenzeitlich die BIAS Microelectronica stattfinden, auf der elektronische Bauelemente und Laboreinrichtungen gezeigt werden sollen, so daß alle eineinhalb Jahre eine BIAS-Messe abgehalten wird.

Zum ersten Mal wird vom 4. bis 8. Juni auf dem Gelände der Mailänder Messe die BIAS-Microelectronica '80 ihre Tore öffnen. Vier Fachbereiche sollen auf der Veranstaltung für "Techniker und Wissenschaftsfachleute" behandelt werden:

1) Elektronische Bauelemente: von mechanischen Komponenten für elektronische Anwendung bis hin zu VLSI-Schaltkreisen.

2) Mikrocomputer, Minisysteme, Personal- und Home-Computer, OEM-Peripherie.

3) Geräte und Meßeinrichtungen für die Herstellung, für den Test und für die Kontrolle in der elektronischen Industrie.

4) Labormeßgeräte für die wissenschaftliche und angewandte Forschung.

Die BIAS-Veranstaltungsleitung versucht auf dieser Messe besonders die Kommunikation zwischen italienischen und ausländischen Fachleuten zu fördem. Ein Büro für ausländische Delegationen soll in Zusammenarbeit mit dem "Istituto per il Commercio Estero (ICE)" eingerichtet werden, das sich um die ausländischen Techniker und Wissenschaftsfachleute bemühen soll.

Als große Neuheit, erklärt die Messeleitung, werdei neben den ursprünglichen Ausstellern auch die in Italien immer zahlreicher" werdenden Entwürfsund Engineeringsgesellschaften vertreten sein.

Wie bei den bisherigen BIAS-Messen soll auch auf der Microelettronica '80 eine internationale wissenschaftliche Tagung organisiert werden, deren Themen "Systeme und Entwurfsmethoden bei Mikroprozessoren" und "Zuverlässigkeit und Qualität der elektronischen Bauelemente" lauten.

Im Rahmen der Ausstellung werden Vorführungen von Fachfilmen stattfinden, die Konstruktionen und Testvorgänge der Anwendungsbereiche der Mikroelektronik erläutern. Ein DatenbankService soll den Besuch der Messe erleichtem helfen.