Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.08.1975 - 

"Humanisierung der Computertechnik" angestrebt

DV-Verhaltenscodex

GENF - Die Computertechnik muß humanisiert werden. Die Internationale Vereinigung für Informationsverarbeitung (IFIP), Genf, hat einen Sonderausschuß damit beauftragt, dieses Ziel durch Erstellung eines "Verhaltenscodex für Computerfachleute" der Lösung näher zu bringen. Grundgedanke: Die Leistungsfähigkeit von Mensch und Computer müssen in Übereinstimmung gebracht werden.

Schutz der Privatsphäre

Der zur Zeit vorbereitete Codex soll die Privatsphäre des einzelnen schützen und das Recht auf interessante und verantwortungsvolle Arbeit garantieren. Der Ausschuß besteht aus EDV-Fachleuten, Sozialwissenschaftlern, Medizinern, Volkswirtschaftlern und Vertretern beruflicher und gewerblicher Interessenvertretungen. Computersysteme, die bei den an ihnen Beschäftigten nur Monotonie hervorrufen, sollten - so das IFIP-Bestreben - abgeschafft und durch andere ersetzt werden, bei denen der Mensch bewußt an Entscheidungsstellen eingesetzt wird. (pi)

Informationen: IFIP, Generalsekretär P. A. Bobillier, IBM Schweiz, 65, rue du Rhône, CH-1211, Genève 3 .