Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.08.2003 - 

Disney-Tochter begrenzt unbezahlte Nutzung

DVDs mit Verfallsdatum

NEW YORK (CW) - Buena Vista Home Entertainment, eine Disney-Tochter, bringt jetzt DVDs auf den Markt, die sich nach 48 Stunden selbst unbrauchbar machen.

Bei ihrer DVD mit Verfallsdatum setzt Buena Vista auf ein neues Material namens "EZ-D". Hersteller des Stoffes ist die New Yorker Flexplay Technologies Inc. EZ-D ist eine Variante des in den 50er Jahren entdeckten Lexan, einer Verbindung, die unter dem Einfluss von Licht oder Luft ihre Eigenschaften verändert.

Bei den von Buena Vista geplanten Film-DVDs bewirkt EZ-D, dass die Oberfläche der silbernen Scheiben nach einer bestimmten Zeit milchig wird. Auf diese Weise können die Abspielgeräte die Daten nicht mehr lesen, und die DVD ist für den Benutzer unbrauchbar. Der Verfallsprozess beginnt mit dem Öffnen der DVD-Hülle, weshalb solche Scheiben künftig licht- und luftdicht verpackt werden müssen.

Laut Flexplay sind DVDs aus EZ-D in allen Laufwerken abspielbar. (hi)