Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.06.1998 - 

Nach ausgeglichenem Quartalsergebnis

E-Commerce soll Netscape wieder zu Glanz verhelfen

Begünstigt durch die Verschiebung des Geschäftsjahres überraschte Netscape Marktbeobachter mit einem ausgeglichenen Ergebnis für das eben abgelaufene Quartal. Anläßlich des letzte Woche abgehaltenen Strategietages stellte die Company ihre Pläne vor, mit denen sie die Folgen des Browser-Krieges endgültig überwinden und wieder in die Gewinnzone kommen will.

Ein Eckpfeiler des Netscape-Geschäfts soll der Verkauf von Server-Software bleiben. Dabei wollen die Kalifornier mit Anbietern von Enterprise-Resource-Planning-(ERP-)Systemen kooperieren, um den hauseigenen "Netscape Application Server" besser mit diesen Produkten zu integrieren. Nach Angaben von Vice-President John Paul haben sich bereits 25 solcher Firmen bereit erklärt, entsprechende Erweiterungen für ihre Software zu entwickeln.

Zu einem Standbein möchte die Internet-Company den Verkauf von E-Commerce-Produkten und -Lösungen machen. Dabei will sie stärker mit unabhängigen Softwarehäusern und Lösungsanbietern kooperieren und direkte Softwareverkäufe nur noch an Großkunden tätigen.

Beiden Ambitionen soll die die hauseigene Web-Site Auftrieb verleihen. Die Netscape-Verantwortlichen sehen in ihr nicht nur eine der meistfrequentierten Startseiten für Web-Surfer, sondern vor allem auch eine Plattform für Business-Kunden. Entsprechend wollen sie den Dienst "Netcenter" als Kontaktstelle zwischen Firmen untereinander sowie zwischen Firmen und möglichen Kunden ausbauen. Außerdem wird Netscape all jenen Unternehmen dort das Hosting von elektronischen Läden anbieten, die eine solche Einrichtung nicht selbst aufbauen wollen.