Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.03.2001

E-Learning-News

- Dresdner Bank: Web-Kurse für 15 000 Mitarbeiter

Internet-Schulungen für rund 15000 Angestellte der Dresdner Bank hält die Com Computertraining and Services GmbH (Com) ab. Die Kurse sind Teil der Bildungsoffensive "Open Your Mind", mit der sich die Dresdner Bank auf dem Sektor E-Commerce profilieren will. Die Com-Qualifizierung umfasst Web-basiertes Training für fortgeschrittene Internet-Nutzer sowie eintägige Internet-Seminare für Mitarbeiter ohne Vorkenntnisse. Die Bankangestellten lernen, Geschäftsprozesse online abzuwickeln, Informationen zu recherchieren und über das Internet zu kommunizieren. 22 Com-Center sind an der Qualifizierung beteiligt. Com ist das überregionale Partnernetz für IT-Training von Siemens Business Services. Als Franchise-Unternehmen bieten derzeit 24 Com-Center in Deutschland und Österreich mehr als 170 IT-Kurse an.

-Nestlé investiert fünf Millionen Mark

Einen Vertrag im Wert von knapp fünf Millionen Mark hat der E-Learning-Anbieter Netg mit Nestlé abgeschlossen. Dem weltweit führenden Nahrungsmittelhersteller steht ein Großteil der Netg-Kursbibliothek zur Weiterbildung seiner Mitarbeiter zur Verfügung. Schwerpunkte sind Trainings für IT-Experten, SAP-Kurse sowie Seminare zu Soft Skills. In einer Pilotphase während des letzten Jahres wurden die benötigten Lerninhalte ermittelt und weltweit in verschiedenen Nestlé-Niederlassungen ausgewählt. Mit der E-Learning-Lösung von Netg können sich nun weltweit 230000 Mitarbeiter kontinuierlich weiterbilden.

- Internationale Kooperation

Ein Partnerschaftsabkommen haben die internationalen E-Learning-Anbieter McGraw-Hill Lifetime Learning, Basel, und Viviance New Education unterzeichnet. Laut Vereinbarung werden beide Unternehmen künftig ausgewählte Dienstleistungen des Partners für ihre Kundenlösungen einsetzen. Viviance wird aus Trainings von McGraw-Hill maßgeschneiderte E-Learning-Lösungen für seine Kunden entwickeln. McGraw-Hill erhält dafür den Zugang zur integrierten E-Learning-Architektur "Thinktanx" von Viviance. Geplant ist zudem bis Ende 2001 ein gemeinsames Internet-basiertes Trainingsprogramm für Topführungskräfte rund um Management-Skills. Die Entwicklung erfolgt unter anderem in Zusammenarbeit mit Harvard Business School Publishing und BBC for Business.