Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.10.1989

E-Mail-Software eint heterogene Betriebssysteme

BAD HOMBURG (pi) - Hewlett-Packard bietet neue E-Mail-Software an. Mit HP Openmail können Rechner mit verschiedenen Betriebssystemen wie Apple Macintosh, HP MPE, MS-DOS und Unix über den X.400-Standard integriert werden.

HP Openmail läuft unter dem Betriebssystem HP-UX, das der AT&T Unix System V Interface Definition Issue 2 entspricht. Es wurde unter Berücksichtigung der X/Open-Standards entwikkelt und ist auf andere Unix-Versionen portierbar. HP Openmail kann laut HP mit allen Systemen kommunizieren, die den X.400-Standard unterstützen. Über HP Advancemail III können PC-Anwender mit HP Openmail auf HP 9000- und HP Deskmanager auf HP 3000-Systemen arbeiten. Die neue Version besitzt für beide Systemumgebungen die gleiche Benutzerschnittstelle.