Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Spezielle Gateways überflüssig

E-Mail via WWW versenden

30.08.1996

Der "Retarus Mail Switch" macht zusätzliche Hardware, etwa spezielle Gateway-Rechner, überflüssig, da die Internet-Anbindung extern, also über Retarus, gehandhabt wird. Lediglich eine E-Mail- Verbindung zu dem Anbieter sei nötig, dann könnten Anwender im Firmennetz elektronische Post an Internet-Adressen abschicken. Vom Unternehmen werden die Mails zu Retarus weitergeleitet, wo das Switching vom jeweils verwendeten Mail-System auf SMTP/ Internet erfolgt. Entsprechend funktioniert das Empfangen von E-Mails aus dem Internet. Retarus will den Nachrichtenaustausch über eigene Internet-Adressen mit individuellen Domänen absichern, die beispielsweise vorname.nachnamefirma.de lauten.