Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.02.2002 - 

KPN-Aktien geben nach

E-Plus ist in den Händen von KPN

AMSTERDAM (CW) - Die Aktien der niederländischen KPN fielen um vier Prozent, nachdem das Unternehmen neue Aktien herausgegeben und einen zusätzlichen Kredit aufgenommen hat, um die vollständige Kontrolle über E-Plus zu gewinnen. Bisher hielt Bell South einen 22,5-prozentigen Anteil an dem drittgrößten Mobilfunkbetreiber Deutschlands. Nun hat der US-Carrier die Option genutzt, seinen E-Plus-Anteil in KPN-Aktien zu verwandeln. Nach Angaben von KPN wiegt die so erhaltene klarere Eigentümerstruktur die Nachteile wie zusätzliche Kreditaufnahme und größeren Streubesitz wieder auf. Offensichtlich teilen nicht alle Aktienbesitzer diese Ansicht, sonst wäre der Kurs gestiegen. Voraussichtlich wird sich Bell South früher oder später ganz aus Europa zurückziehen. (sr)